Impuls der Woche

ich sage durch alles hindurch:
du.

durch die atome
und ihre ursächlichkeiten,

durch die milchstraßen
und sternhaufen.

ich sage du
durch die unzählbaren zeiten,

ich sage du
durch urknall und endknall,

durch sonne und mond,
durch längen und breiten,

durch alle errechneten massen
an welten und kosmischen wällen.

durch alles hindurch:
du.

durch alle vermutungen,
die dich leugnen,

durch meine gefühle,
die dich bezweifeln.
du.

(Gottfried Bachl)